Diese Stelle teilen
Jetzt bewerben »
Tätigkeitsgebiet:  Technologie- und Innovationsmanagement
Anstellungsart:  Festanstellung
Standort: 

Oberschleißheim, DE

Unsere Werte: Innovation, Qualität, Leistungskraft und Freude.

Die Schreiner Group GmbH & Co. KG ist ein international tätiges deutsches Familienunternehmen und gilt als bevorzugter Partner in den Märkten Healthcare und Mobility. Unser Kerngeschäft sind Funktionslabels in Top-Qualität, die um ergänzende Systemlösungen und Dienstleistungen angereichert werden. Die innovativen Hightech-Labels und Funktionsteile der Schreiner Group ermöglichen smarte Lösungen und helfen, das Leben ein Stück gesünder, mobiler und sicherer zu machen. Zu unseren bekanntesten Produkten zählen u.a. die Feinstaubplakette, Typen- und Warnhinweisschilder im Auto sowie Dokumentationsetiketten bei Impfungen. Mit mehr als 1.200 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von ca. 190 Millionen Euro führen wir unser internationales Geschäft profitabel und robust in eine vielversprechende Zukunft. Zahlreiche Auszeichnungen wie „Innovator des Jahres“, „Bayerns Best 50“ oder „Erfolgreich.Familienfreundlich“ bestätigen unseren Erfolg.

 

Für unseren Bereich Technologie- und Innovationsmanagement suchen wir eine/n

 

Prozessentwickler RFID (m/w/d)

 

 

 

Ihre Aufgaben: 

 

Sie sind für die Entwicklung der Produktionsprozesse neuer und modifizierter RFID-Produkte von der Idee bis zur Serienreife verantwortlich. Dies beinhaltet unter anderem:

  • Erarbeiten von Lösungsvorschlägen bei der Herstellung von RFID-Labeln
  • Planung von Maschinenversuchen in der Fertigung
  • Vorbereitung sämtlicher Auftragsunterlagen für Maschinenversuche
  • Durchführen / Begleiten von Maschinenversuchen
  • Dokumentation und Auswertung der Ergebnisse
  • Disposition von Materialien und ggf. Werkzeugen für die Versuche
  • Planung von Fertigungsprüfmethoden
  • Erstellen der Spezifikationen und der Kalkulationsgrundlage

 

Sie arbeiten dabei eng mit den Kollegen der Produktentwicklung innerhalb des Competence-Centers, der Fertigung, des Vertriebs und weiteren Abteilungen des Unternehmens zusammen. Das Ziel ist die Übergabe eines serienreifen Produktes an die Fertigung und den Vertrieb.

 

Ihre Qualifikationen:

 

  • Abgeschlossenes Ingenieurstudium oder abgeschlossene Technikerausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im vergleichbaren Tätigkeitsumfeld
  • Breites, technisches Verständnis und ausgeprägtes Interesse für technische Zusammenhänge und Aufgabestellungen; idealerweise mit Erfahrungen aus Bereichen der Verarbeitung von bahnförmigen Materialien (z. B. Druckgewerbe)
  • Interesse an Software- bzw. Hardwarethemen sind wünschenswert
  • Affinität zu kaufmännischen Aufgabenstellungen (z. B. Kalkulation).
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Gute Dokumentationsfähigkeiten
  • Kenntnisse in FMEA, Six Sigma sowie Lean- und Projektmanagement sind von Vorteil
  • Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gewissenhafte, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • Spaß an der Arbeit im Team

 

Ihr Ansprechpartner:

Christiane Blankenhagen, Personalmanagement

Telefon: 089 31584-5336

Jetzt bewerben »